Nachrichten

Vion entscheidet sich für Neubau in Leeuwarden

Boxtel, 14. Juli 2016 – Vion baut in Leeuwarden einen neuen Rinderschlachtbetrieb. Durch die zentrale Lage ist dieser Standort für die Viehbetriebe im Norden Hollands optimal erreichbar. Das bedeutet kurze Transportwege und damit einen noch stärkeren Fokus auf das Tiewohl. Vion investiert in den neuen Schlachtbetrieb rund 15 Millionen Euro. Es werden dort etwa hundert Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.


Vion und der Waddenvlees-Konzern organisieren gemeinsam die Rohstoffbeschaffung. Der neue Schlachtbetrieb produziert schwerpunktmäßig  Rindfleisch und Bio-Rindfleisch. Die Kapazität liegt bei ungefähr 2.500 Rindern in der Woche. Vion und Waddenvlees sind Marktführer auf dem wachsenden Bio-Rindfleischmarkt. Der Vion-Partner ist unter anderem durch seine Marke Waddenrund (Wattrind) bekannt.


Vions CEO Francis Kint sagt: „Wir bekommen mit Leeuwarden einen Standort im Zentrum der Viehhaltung im Norden der Niederlande. Hier können wir   nachhaltige  Fleischkonzepte wie z.B. Weiderindfleisch, Wattrindfleisch und Bio-Rindfleisch forcieren. Wir streben eine weitere Verbesserung von kürzeren Produktionsketten für den Markt an und fokussieren dabei die Themen Transparenz und Lebensmittelsicherheit in besserer Qualität.”


Der Beigeordnete der Stadt Leeuwarden, Henk Deinum, freut sich über das Investment des Vion-Konzerns: „Vion schafft nicht nur Arbeitsplätze, das Unternehmen bestätigt mit dieser Entscheidung auch, dass Leeuwarden für den Agrarsektor interessant und attraktiv ist. Das Unternehmen stärkt die Kette von Molkereiprodukten und Rindfleisch in Leeuwarden und in Friesland. Darüber hinaus passt das nachhaltige operative Management gut zu unserer Stadt und zum Gewerbepark Zwette. Wir sehen gute Möglichkeiten, Vion mit innovativen Anwendungen und Systemen im Bereich der Molkereiprodukte, Energie und Wasser zu verknüpfen.”


Vion investiert in moderne und hochwertige Anlagen

In den Jahren 2014 und 2015 hat Vion signifikant in seine Produktionsstandorte in den Niederlanden und in Deutschland investiert, u.a. in Groenlo, Vilshofen und Landshut. Ende 2016 wird der Ausbau des Standortes Waldkraiburg zum größten und modernsten Rinderschlacht- und Verarbeitungsbetrieb in Europa abgeschlossen sein. Das Projekt Leeuwarden im Norden der Niederlande passt in die Strategie zur Verbesserung des Tierschutzes, zur Regionalität und zu einer optimalen Infrastruktur.



Vion
Vion ist ein internationaler Fleischproduzent mit Produktionsstandorten in den Niederlanden und in Deutschland und verfügt in weltweit sechzehn Ländern über Vertriebsbüros. 2015 hat Vion einen Umsatz von 4,6 Mrd. € erzielt.

--------------------------------------------------------------------------------

Hinweis für die Redaktion:
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Vion Group Communication, Nancy Aschman
Telefon: + 31 6 51 23 31 81
E-Mail: nancy.aschman@vionfood.com