World Steak Challenge – Vion gewinnt zweimal Gold und fünfmal Silber

Date: 17-11-2021

Dublin, 11.11.2021 – Ein Jahr mussten sie aussetzen, doch dieser Tage war es wieder soweit: In der irischen Hauptstadt Dublin trafen sich Top Küchenchefs, Metzger, Food Journalisten und ausgewählte Experten als Juroren der anspruchsvollsten Meat Challenge der Welt – der WSC.

Bei der „World Steak Challenge“ mit am Start: Vion mit seiner Premium-Rindfleischmarke GOLDBEEF. Dabei galt es, die hochkarätige Jury in unterschiedlichsten Blind-Taste-Verfahren in puncto Aussehen, Aroma, Zartheit, Geschmack und Saftigkeit zu überzeugen und sich im Wettbewerb mit 20 anderen Fleischnationen durchzusetzen. Und das Ergebnis? – „Einfach phantastisch“, so Willi Habres, Sales Director Beef von Vion, dessen GOLDBEEF „mit gleich zwei Goldmedaillen und fünf Silbermedaillen unsere tollen Ergebnisse der Vorjahre noch einmal toppen konnte“.

Bevor jedoch das Ergebnis feststand mussten die Jury zunächst Hunderte von Steaks – roh und gegrillt – beurteilen, gilt der WSC doch als Gradmesser schlechthin für das beste Rindfleisch der Welt. Mit der Goldmedaille ausgezeichnet wurde Vion für sein GOLDBEEF Rib-eye sowie das GOLDBEEF Sirloin Dry Aged der Rasse Simmental. Mindestens 30 Tage am Knochen in speziell temperierten Räumen gereift, leicht und gleichmäßig marmoriert. Silber gab es in allen Kategorien: Rib-Eye, Filet oder Sirloin der Rinderrassen Holstein Friesian und MRIJ.

„Dieses Ergebnis ist eine großartige Auszeichnung für die konstant hohe Qualität unserer Premium Rindfleischmarke GOLDBEEF“, so Willi Habres. „Besonders freut uns, dass wir in allen Kategorien mit unterschiedlichen Rinderrassen aus verschiedenen Vion Produktionsstandorten überzeugen konnten. Für uns ein Beweis, dass unsere Dachmarke GOLDBBEF höchste internationale Ansprüche erfüllt.“