De Groene Weg begrüßt seinen 100. Lieferanten

Date: 20-02-2020

Groenlo (NL), 20. Februar 2020 – De Groene Weg, die Tochtergesellschaft von Vion, die sich exklusiv auf den Einkauf, die Produktion und die Verwertung von Bio-Rind- und Schweinefleisch konzentriert, konnte in den vergangenen Jahren ein erhebliches Wachstum verzeichnen. In diesem Monat erreichte De Groene Weg einen großartigen Meilenstein: In Barneveld (NL) unterschrieb Hendrik-Jan van den Heuvel seinen Lieferantenvertrag mit De Groene Weg. Das macht ihn zum 100. Schweinehalter, der seine Tiere an das Unternehmen liefert.

„Ein schöner Moment für De Groene Weg“, so Jan Leeijen. Leeijen ist Live Stock Manager bei Vion und war im Namen von De Groene Weg bei der Unterzeichnung des Vertrages anwesend. „Die Auswahl geeigneter Schweinehalter für unsere Lieferkette ist ein Prozess, bei dem wir sorgfältig vorgehen. Hendrik-Jan hat den Betrieb von seinem Vater übernommen. Seine Arbeitsweise, Zukunftsvorstellungen und Ambitionen passen zu De Groene Weg.“

Partnerschaft und persönliche Vorgehensweise
Van den Heuvel betreibt zusammen mit seiner Frau einen Betrieb mit 300 Mastschweinen, den er gemeinsam mit seinen Eltern besitzt. Die Umstellung auf biologische Landwirtschaft fand statt, nachdem der Vater seinen Ausstieg angekündigt hatte. „Die biologische Schweinehaltung gefällt mir, die Arbeitsweise fühlt sich authentischer an. De Groene Weg kam schon bald als Partner ins Spiel. Ich sage bewusst Partner, weil das die Stärke des Unternehmens ist. De Groene Weg denkt mit, spricht mit dir und hilft, Probleme zu lösen. Es ist ein gemeinsamer Weg, mit einer persönlichen Vorgehensweise.“

100. Lieferant
Für den Schweinehalter ist es etwas Besonderes, der 100. Lieferant zu sein. Er sagt jedoch auch: „Für De Groene Weg ist dieser Anlass vermutlich bedeutender als für mich. Ich freue mich vor allem darüber, dass ich mit den Lieferungen an De Groene Weg beginnen darf. Darauf habe ich natürlich die ganze Zeit hingearbeitet!“

De Groene Weg
De Groene Weg ist Marktführer für Biofleisch in den Niederlanden. Eines der Unterscheidungsmerkmale von De Groene Weg ist, dass das Unternehmen im Bereich Schweinefleisch mit einer nachfrageorientierten, geschlossenen Lieferkette arbeitet und ausschließlich direkt mit dem Landwirt Geschäfte macht. Allard Bakker, Geschäftsführer von De Groene Weg: „Die Zusammenarbeit in der Lieferkette nimmt bei De Groene Weg einen hohen Stellenwert ein, ebenso wie eine immer nachhaltigere Gestaltung der Produktion. Auf dieser Grundlage – und ausgehend von unserer fast vierzigjährigen Erfahrung – streben wir ein optimales Angebot für unsere niederländischen und internationalen Kunden im Bio-Segment an.“

Steigende Nachfrage nach Bio
Die Bio-Branche ist in den vergangenen 15 Jahren weltweit enorm gewachsen. Es ist davon auszugehen, dass dieses Wachstum auch in den nächsten Jahren anhalten wird. In den Niederlanden ist der Absatz von Bio-Lebensmitteln in den letzten 5 Jahren durchschnittlich um 7 Prozent pro Jahr gestiegen. „Verbraucher auf der ganzen Welt zeigen deutlich mehr Interesse an Biofleisch“, sagt Allard Bakker. „Man spricht sogar von einer Verdopplung des Marktes in den kommenden 5 Jahren. De Groene Weg reagiert mit seinem neuen Sortiment und nachhaltigen Lieferketten auf diese Wachstumschancen.“

De Groene Weg
De Groene Weg ist eine Tochtergesellschaft der Vion Food Group. Mit 10 Schlachtbetrieben in den Niederlanden und dem Absatz über mehrere große Einzelhandelsketten ist das Unternehmen eindeutiger Marktführer in der niederländischen Branche für Biofleisch. De Groene Weg exportiert einen Teil seiner Produktion und verfügt zum Beispiel in Deutschland über eine starke Marktposition.

Vion Food Group
Vion ist ein internationaler Fleischproduzent mit Produktionsstandorten in den Niederlanden und Deutschland sowie Vertriebsunterstützungsbüros in weltweit 13 Ländern. 2018 hat Vion einen Umsatz von 4,7 Mrd. Euro erzielt.

———————————————————————————————————-

Anmerkung für die Redaktion
Pressekontakt
Karl-Heinz Steinkühler
Pressesprecher Vion Deutschland
Oberkasseler Straße 26, 40545 Düsseldorf
T +49 211 544 755-66, F +49 211 544 755-70
agentur@steinkuehler-com.de