World Steak Challenge – Beste Steaks kommen aus Bayern

Date: 16-07-2018

Buchloe, 16. Juli 2018 – 240 Steaks hatten sich bei der World Steak Challenge in London darum beworben, als weltweit bestes Rindersteak prämiert zu werden. Mit der Goldmedaille ausgezeichnet wurde das GOLDBEEF Entrecote von Vion: Mindestens 30 Tage am Knochen in speziell temperierten Räumen gereift, leicht und gleichmäßig marmoriert und 100 % Simmental. Das ist die preisgekrönte Qualität, für die Vion auf dem internationalen Rindfleischmarkt bekannt ist.

Beim diesjährigen Schaulaufen der Rindfleischvermarkter in London waren Wettbewerber aus 22 Nationen angetreten und hatten Produkte von 35 verschiedenen Rassen zur Bewertung eingereicht. Vion war neben dem Entrecote auch noch in den Kategorien Filet und Roastbeef der Marke GOLDBEEF in Dry Aged 100 % Simmental Qualität angetreten. Filet und Roastbeef wurden mit Bronze ausgezeichnet. Alle Preisträger stammten aus dem Vion Standort Waldkraiburg, der im Herzen der bayerischen Rinderrasse Simmentaler Fleckvieh liegt.

Bernd Stange, COO Vion BEEF, sagt: „Dieses Ergebnis der World Steak Challenge ist eine großartige Auszeichnung für die hohe Qualität unserer Premium Rindfleischmarke GOLDBEEF. Für unser Vertriebsteam und alle Mitarbeiter der Division BEEF ist das ein großer Erfolg und Ansporn, diesen Weg mit der Dachmarke GOLDBEEF weiter zu forcieren.“