Beschäftigung und Arbeitsbedingungen

Belegschaftsmanagement

Der Arbeitsmarkt ist aktuell nicht einfach, denn gute Fachkräfte für die Produktion sind rar. Außerdem sind auf den regionalen Arbeitsmärkten in Deutschland und den Niederlanden insgesamt nicht genug Arbeitskräfte vorhanden. Deshalb arbeitet Vion eng mit externen Arbeitsvermittlungen zusammen. Die vermittelten Fachkräfte, aber auch viele von unseren eigenen Mitarbeitern, kommen inzwischen häufig aus den Ländern Ost- und Südeuropas.

Wir wollen unsere Fachkräfte langfristig an uns binden und den Mitarbeitern mehr Sicherheit bieten. Deshalb planen wir, den Anteil der Vion-Beschäftigten zu erhöhen und im Gegenzug die Anzahl von Mitarbeitern externer Personalvermittlungen zu reduzieren. In den Niederlanden gelten unsere Tarifverträge für alle Mitarbeiter im operativen Geschäftsbereich und für die Mitarbeiter von externen Personalvermittlungen. In Deutschland gelten für den Großteil der Mitarbeiter ebenso Tarifverträge.

Wir sind bestrebt, ein integrativer Arbeitgeber zu sein und die Vielfalt innerhalb unserer Belegschaft zu fördern

Vielfalt

Wir bei Vion fördern Inklusion und Vielfalt in unserer Belegschaft. Bei uns werden alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleichbehandelt, unabhängig vom jeweiligen Geschlecht, dem Alter, der Staatsangehörigkeit oder der Religion.

Fit und gesund bis zum Rentenalter

Wir sorgen dafür, dass unsere Mitarbeiter effektiv und nachhaltig bis zur Rente bei Vion arbeiten können. Damit die Belegschaft fit, gesund und arbeitsfähig bleibt, haben wir in den Niederlanden ein entsprechendes Programm entwickelt. Dieses Programm wird auch in Deutschland und Belgien eingeführt. Es besteht aus drei Säulen:

  • Fähigkeiten und Agilität
  • Vitalität und Flexibilität
  • Leidenschaft und Motivation

Sicherheit und Gesundheit

Die Mitarbeiter in unseren Produktionsstandorten sind unser wertvollstes Gut. Daher ist es für uns ein wichtiges Ziel, ihre Sicherheit und Gesundheit zu erhalten und zu fördern. Wir setzen uns dafür ein, Branchenführer in Punkto Arbeitsbedingungen zu sein.

Wir haben uns das Ziel gesetzt, die Abwesenheitsquote in den Niederlanden auf höchstens 6 %, in Deutschland auf maximal 5 % und in Belgien auf 2,5 % zu halten. Wir überwachen die Zahlen auf wöchentlicher Basis, analysieren alle eingetretenen (Beinahe-)Unfälle und schauen uns an, wie wir sie verhindern können. Außerdem gibt es an jedem unserer Produktionsstandorte in Deutschland einen Beauftragten für Sicherheit und Gesundheit. In den Niederlanden wird diese Aufgabe von den Präventionsbeauftragten übernommen. Alle Unfälle, Beinahe-Unfälle und hochriskanten Situationen, die zu einem Schaden oder einer Verletzung führen könnten, müssen gemeldet werden.

Berufliche Gesundheitsdienste

Bei Bedarf stehen den Mitarbeitern unsere Präventionsbeauftragte, betriebliche Ersthelfer oder die Einrichtung für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz zur Verfügung. Außerdem können sie einen Experten für den Arbeitsplatz, einen Bewegungstherapeuten (in den Niederlanden) oder einen Physiotherapeuten konsultieren. Damit tragen wir zu weniger Gefahren und Risiken am Arbeitsplatz bei.

Über die Kollektivversicherung haben die Mitarbeiter Zugang zu einer interaktiven Online-Plattform. Darauf stehen Informationen zu den Themen Vitalität und nachhaltige Arbeitsfähigkeit zur Verfügung. Außerdem bietet Vion verschiedene Maßnahmen in den Bereichen SRAE an: Sport, Rauchen, Alkohol, Ernährung und Erholung. In den Niederlanden arbeiten wir mit externen Anbietern zusammen oder nutzen die Online-Workshops der Vion Academy. Über unsere Kampagnen zu Sicherheit und Gesundheit, die mindestens zwei Mal im Jahr stattfinden, sprechen wir die Mitarbeiter aktiv zu diesen Themen an.

Weiterbildung und Entwicklung

Vion verpflichtet sich dazu, allen Mitarbeitern ein hochqualitatives Lernangebot zu unterbreiten. So können sie das Fachwissen und die Fähigkeiten erwerben, die sie und damit auch Vion voranbringt. Wir entwickeln und schulen unsere Mitarbeiter aktiv und ermutigen sie, sich persönlich und beruflich ständig weiterzuentwickeln. Dafür steht jedem Mitarbeiter die „Vion Academy“ zur Verfügung, unsere interne Schulungsplattform. Darüber hinaus bieten wir maßgeschneiderte Lösungen an, zu denen auch individuelle (externe) Schulungsprogramme und Qualifizierungen gehören.

Insbesondere Tierschutz ist ein wichtiges Weiterbildungsthema. Wir stellen allen betroffenen Mitarbeitern das Wissen zur Verfügung, damit sie ihr Bestes für den Tierschutz geben können. Beispielsweise erhalten Mitarbeiter eine spezifische Tierschutz-Schulung.

Nachrichten & Geschichten

Nachrichten
12 Juli 2024 Marktbericht Rind KW 28
Pressemitteilung
04 Juni 2024 Verstärkter Fokus auf Benelux und weitere Überprüfung des Deutschlandgeschäfts
Pressemitteilung
29 Mai 2024 Veränderungen im deutschen Managementteam: Dr. Veronika Weber zur neuen Director Quality Assurance & Operations Germany ernannt
Nachrichten
28 Mai 2024 ME-AT the alternative: Deutsche Traditionsprodukte vegan umgesetzt
Pressemitteilung
28 Mai 2024 Vion macht CO2-Fußabdruck in der Schweinefleisch-produktionskette in den Niederlanden bekannt und transparent
Unkategorisiert
16 Mai 2024 Vion-Schlachtbetriebe beeindrucken politische Besucher aus Stuttgart und München
Pressemitteilung
15 Mai 2024 Führungswechsel bei Vion in Crailsheim
Pressemitteilung
19 März 2024 Vion stellt bedarfsgesteuertes KettenkonzeptGood Farming Balance zukunftssicher auf
Pressemitteilung
19 Januar 2024 Vion auf der Grünen Woche 2024: Innovative Technologien für Tierschutz und Produktintegrität
Pressemitteilung
16 Januar 2024 Vion überprüft deutsches Geschäftsportfolio
Nachrichten
12 Januar 2024 Vions Vision, ein guter Arbeitgeber zu sein in Bezug auf Vertragsangestellte in den Beneluxländern
Nachrichten
19 Dezember 2023 Good Farming Balance Supplier Days: Vion stärkt Beziehung zu niederländischen Schweinehaltern
Pressemitteilung
15 Dezember 2023 Vion verabschiedet Klaus Voigt in den Ruhestand
Pressemitteilung
05 Dezember 2023 Vion Zucht- und Nutzvieh dankt Dr. Holger Looft und ernennt Ole Meyer zu seinem Nachfolger
Pressemitteilung
04 Dezember 2023 Plantrecôte©: Begeistert sogar Fleischfans

Belegschaftsmanagement - Niederlande

Im Jahr 2021 hat Vion eine Erklärung zu den eigenen Zielen im Belegschaftsmanagement für die Produktionsstandorte in den Niederlanden herausgegeben. Darin teilen wir unsere Intention, besser sein zu wollen als es derzeit die niederländische Gesetzgebung und die Tarifverträge von uns verlangen. In den nächsten zwei Jahren setzen wir uns dafür ein, durchschnittlich etwa 70 % unserer ehemaligen Zeitarbeitskräfte in den Niederlanden im eigenen Unternehmen zu beschäftigen.

Personalausstattung & Personalgewinnung

Im Jahr 2021 haben 132 Zeitarbeitskräfte einen Vion-Vertrag erhalten und sind jetzt in unserem Unternehmen beschäftigt. Bei der Personalgewinnung konzentrieren wir uns auf verschiedene Gruppen, beispielsweise Inhaber von Aufenthaltstiteln, ausländische Beschäftigte, Schulabgänger und Quereinsteiger.

Wohnen und pendeln

Vion arbeitet bei der Einstellung von Zeitarbeitskräften nur mit vorselektierten, anerkannten und zertifizierten Arbeitsvermittlern zusammen. Die Zeitarbeitsfirmen müssen die Regeln der niederländischen SNA-Norm (Stichting Normering Arbeid) einhalten, die u.a. die korrekte Bezahlung überwacht. Darüber hinaus verlangt Vion von den Zeitarbeitsunternehmen die Einhaltung der SNF-Norm (Stichting Normering Flexwonen) für die Bereitstellung guter Unterkünfte. Vion führt auch selbst stichprobenartige Kontrollen der Unterbringung vor Ort und der Löhne bei den Zeitarbeitsfirmen durch. Auf diese Weise setzt sich Vion dafür ein, unseren Zeitarbeitskräften eine angemessene Unterkunft zur Verfügung zu stellen, vorzugsweise so nah wie möglich an ihrem Arbeitsplatz. Als Mitglied des Arbeitgeberverbands COV wendet Vion auch einen Kodex für faire Beschäftigung an. Dieser Kodex bietet – zusätzlich zu den Gesetzen und Vorschriften, den SNA- und SNF-Normen und dem Tarifvertrag – zusätzliche Garantien für diese Gruppe von Mitarbeitern, zum Beispiel in Bezug auf Gesundheit und Sicherheit.

Im Jahr 2020 hat eine landesweite Sonder-Taskforce (die “Roemer-Kommission für Migrationsarbeiter” unter der Leitung von Emile Roemer) die Situation von Migrationsarbeitern untersucht und einen beratenden Bericht für die Regierung der Niederlande vorlegt. Auch wenn die Regierung bislang noch keine Gesetzesänderungen vorgenommen hat, kooperieren wir bereits heute mit verschiedenen Stakeholdern. Zum Beispiel mit den Gemeinden, um angemessene Unterkünfte für unsere Arbeitskräfte von externen Arbeitsvermittlungen zur Verfügung zu stellen.

Auch wenn die SNF-Zertifizierung noch nicht gesetzlich verankert ist, hat Vion im Jahr 2021 entschieden, diese Zertifizierung bei den eigenen Wohnungen trotzdem einzuhalten.

Belegschaftsmanagement - Deutschland

Nachdem im Jahr 2021 das neue “Gesetz zur Verbesserung des Vollzugs im Arbeitsschutz” (Arbeitsschutzkontrollgesetz) in Deutschland in Kraft getreten ist, übernahm Vion in Deutschland etwa 3.300 Arbeitskräfte in die Festeinstellung. Denn das neue Gesetz verpflichtet Fleischbetriebe dazu, die Arbeiter für ihr Kerngeschäft direkt einzustellen, anstatt sie über Werkverträge zu beschäftigen. Vion ist außerdem für ihre Unterbringung und den Weg zur Arbeit verantwortlich. Ziel des Gesetzes ist es, eine Verbesserung der Arbeitnehmerrechte sowie ihrer Lebens- und Arbeitsbedingungen. Vion unterstützt diese Vorgabe ausdrücklich.

Belegschaftsmanagement - Belgien

Im Februar 2021 und nach einer zuvor langjährigen Kooperation hat Vion den belgischen Schlachtbetrieb und Rindfleischerzeuger Adriaens übernommen. Der Integrationsprozess ist derzeit auf allen Ebenen in vollem Gange.

Unsere Mitarbeiter und Gleitzeitbeschäftigten werden durch eine finanzielle Prämie dazu ermutigt, sich impfen zu lassen.

Gesundheit und Sicherheit

COVID-19

Vion legt Wert auf sichere Arbeitsbedingungen. Aufgrund der Covid 19 Pandemie haben wir an unseren Produktionsstandorten einige Zusatzmaßnahmen ergriffen. Als die Regierungen in Europa im Sommer 2021 entschieden haben die Corona-Maßnahmen zu lockern, hat Vion sich für eine Beibehaltung der Maßnahmen entschieden, um die fortwährende Sicherheit der Belegschaft zu gewährleisten. Die Schließungen verschiedener Werke in den Niederlanden und in Deutschland haben uns schwer getroffen. Solche Situationen müssen wir im Jahr 2022 unbedingt verhindern.

Impfung

Einer der Auswege aus dieser Pandemie ist die Impfung, deshalb hat sich Vion entschieden, seine Mitarbeiter und externer Arbeitskräfte mit einer Bonuszahlung von der Impfung zu überzeugen. Außerdem informieren die Mitarbeiter der städtischen Gesundheitsämter in unseren Kantinen regelmäßig über die Vakzinierung. Die Informationen stehen über verschiedene Vion-interne Kanäle zur Verfügung, auch die sogenannten Field Coaches klären ihre Kollegen darüber auf.

Weiterbildung und Entwicklung

Nach der Übernahme von 3.300 Arbeitskräften in die Festanstellung, setzte Vion einige Maßnahmen zu ihrer Integration um. Zum Beispiel haben wir unseren Betriebsleitern, Job-Coaches, Betriebsräten und Personalmanagern online verschiedene kulturelle Schulungen angeboten. So konnten sie sich auf das Onboarding der neuen Kollegen vorbereiten und ihr Bewusstsein für die kulturellen Unterschiede schärfen.

Die Vion Academy

Im Jahr 2021 haben wir auf unserer Online-Lernplattform 200 neue Online-Schulungen eingeführt. Inzwischen umfasst die Datenbank über 500 Kurse zu verschiedenen Soft Skills, zu den Themen Zeitmanagement, zu MS Office und vielem mehr. Die Kurse sind auf Deutsch, Niederländisch, Englisch und Polnisch verfügbar.

Beurteilungsansatz

Um einen besseren Einblick in die Kompetenzen, Qualitäten, den Antrieb und die Hürden von Bewerbern, Mitarbeitern, Führungskräften und Teams zu erhalten, nutzt die Personalabteilung einheitliche Instrumente bei der Beurteilung der Mitarbeiter. Die Kollegen in diesem Bereich erhielten Schulungen zur Anwendung der Tools und auch zum Thema Mitarbeiterentwicklung.

Nachrichten & Geschichten

Nachrichten
12 Juli 2024 Marktbericht Rind KW 28
Pressemitteilung
04 Juni 2024 Verstärkter Fokus auf Benelux und weitere Überprüfung des Deutschlandgeschäfts
Pressemitteilung
29 Mai 2024 Veränderungen im deutschen Managementteam: Dr. Veronika Weber zur neuen Director Quality Assurance & Operations Germany ernannt
Nachrichten
28 Mai 2024 ME-AT the alternative: Deutsche Traditionsprodukte vegan umgesetzt
Pressemitteilung
28 Mai 2024 Vion macht CO2-Fußabdruck in der Schweinefleisch-produktionskette in den Niederlanden bekannt und transparent
Unkategorisiert
16 Mai 2024 Vion-Schlachtbetriebe beeindrucken politische Besucher aus Stuttgart und München
Pressemitteilung
15 Mai 2024 Führungswechsel bei Vion in Crailsheim
Pressemitteilung
19 März 2024 Vion stellt bedarfsgesteuertes KettenkonzeptGood Farming Balance zukunftssicher auf
Pressemitteilung
19 Januar 2024 Vion auf der Grünen Woche 2024: Innovative Technologien für Tierschutz und Produktintegrität
Pressemitteilung
16 Januar 2024 Vion überprüft deutsches Geschäftsportfolio
Nachrichten
12 Januar 2024 Vions Vision, ein guter Arbeitgeber zu sein in Bezug auf Vertragsangestellte in den Beneluxländern
Nachrichten
19 Dezember 2023 Good Farming Balance Supplier Days: Vion stärkt Beziehung zu niederländischen Schweinehaltern
Pressemitteilung
15 Dezember 2023 Vion verabschiedet Klaus Voigt in den Ruhestand
Pressemitteilung
05 Dezember 2023 Vion Zucht- und Nutzvieh dankt Dr. Holger Looft und ernennt Ole Meyer zu seinem Nachfolger
Pressemitteilung
04 Dezember 2023 Plantrecôte©: Begeistert sogar Fleischfans
    Gesundheits- und Sicherheitsschulungen sind in der Arbeitsumgebung von Vion unerlässlich. Module wie "Fit und gesund arbeiten von zu Hause aus" und "Interne Notfallmaßnahmen" haben ebenfalls zu einem sicheren und gesunden Arbeitsumfeld beigetragen
    Abwesenheitsrate
    Abwesenheitsrate
    2020 6.3 %
    2021 6.4 %
    2022 6.7 %
    2020 4.2 %
    2021 5.4 %
    2022 5.8 %
    2021 3.0 %
    2022 3.6 %

    Erläuterung der Ergebnisse

    Die Abwesenheitsquote war in jedem Land höher als die Zielvorgabe. Der Anstieg der Zahl der Beschäftigten in der Produktion, die aufgrund der Art ihrer Arbeit in der Regel höhere Abwesenheitsquoten aufweisen, erhöhte die Abwesenheitsquote. Die Abwesenheitsquote in Belgien war relativ niedrig, da wir die ersten vier Wochen jeder Krankheit berücksichtigten, verglichen mit sechs Wochen in Deutschland und zwei Wochen in den Niederlanden. Für 2023 wird erwartet, dass die Abwesenheitsrate in Belgien aufgrund gesetzlicher Änderungen steigen wird. In den Jahren 2021 und 2022 wurde die Covid-bedingte Abwesenheit separat an die belgische Regierung gemeldet und nicht in die reguläre Abwesenheitsquote einbezogen. Dies wird nun nicht mehr der Fall sein und ab 2023 berücksichtigt werden.

    Nachrichten & Geschichten

    Nachrichten
    12 Juli 2024 Marktbericht Rind KW 28
    Pressemitteilung
    04 Juni 2024 Verstärkter Fokus auf Benelux und weitere Überprüfung des Deutschlandgeschäfts
    Pressemitteilung
    29 Mai 2024 Veränderungen im deutschen Managementteam: Dr. Veronika Weber zur neuen Director Quality Assurance & Operations Germany ernannt
    Nachrichten
    28 Mai 2024 ME-AT the alternative: Deutsche Traditionsprodukte vegan umgesetzt
    Pressemitteilung
    28 Mai 2024 Vion macht CO2-Fußabdruck in der Schweinefleisch-produktionskette in den Niederlanden bekannt und transparent
    Unkategorisiert
    16 Mai 2024 Vion-Schlachtbetriebe beeindrucken politische Besucher aus Stuttgart und München
    Pressemitteilung
    15 Mai 2024 Führungswechsel bei Vion in Crailsheim
    Pressemitteilung
    19 März 2024 Vion stellt bedarfsgesteuertes KettenkonzeptGood Farming Balance zukunftssicher auf
    Pressemitteilung
    19 Januar 2024 Vion auf der Grünen Woche 2024: Innovative Technologien für Tierschutz und Produktintegrität
    Pressemitteilung
    16 Januar 2024 Vion überprüft deutsches Geschäftsportfolio
    Nachrichten
    12 Januar 2024 Vions Vision, ein guter Arbeitgeber zu sein in Bezug auf Vertragsangestellte in den Beneluxländern
    Nachrichten
    19 Dezember 2023 Good Farming Balance Supplier Days: Vion stärkt Beziehung zu niederländischen Schweinehaltern
    Pressemitteilung
    15 Dezember 2023 Vion verabschiedet Klaus Voigt in den Ruhestand
    Pressemitteilung
    05 Dezember 2023 Vion Zucht- und Nutzvieh dankt Dr. Holger Looft und ernennt Ole Meyer zu seinem Nachfolger
    Pressemitteilung
    04 Dezember 2023 Plantrecôte©: Begeistert sogar Fleischfans